WM Motor startet Auslieferung

WM Motor startet Auslieferung

Nach NIO ist nun WM Motors das zweite chinesische Elektroauto Start-Up, dass mit der Auslieferung seiner Fahrzeuge beginnt. Die auch unter dem Namen Weltmeister gestartete Marke wird die Umwandlung der Presale Verkäufe des Elektro SUV EX5 am 15. September starten und die ersten Fahrzeuge ab dem 28. September an die Kunden übergeben. Der Presale für den EX5 wurde bereits Anfang Mai nach der Peking Motor Show gestartet. Allerdings wussten zu diesem Zeitpunkt die Kunden den finalen Verkaufspreis des Fahrzeugs noch nicht und haben im Presale sozusagen auf Verdacht bestellt. Wie in China zwischenzeitlich üblich können nun ab 15. September die Besteller der Presale Phase ihre Bestellung in einen Kaufvertrag umwandeln oder stornieren.

Das Elektro SUV EX5, dass in China unter dem Namen Weima oder mit der deutschen Bezeichnung Weltmeister angeboten wird, ist mit drei verschiedenen Reichweiten erhältlich. Das Fahrzeug ist von den Leistungsdaten immer identisch und unterscheidet sich somit nur durch die verbauten Batterieversionen. Dabei setzt WM Motors auf Batterien mit hoher Energiedichte, die bisher nur in elektrischen Premiummodellen zum Einsatz kamen. Dabei kann der Kunde zwischen Reichweiten von 300, 400 und 460 Kilometern im gemischten Betrieb wählen. Zusätzlich bietet WM Motor den Käufern des EX5 gegen Aufpreis eine sogenanntes Zweiwegeladegerät an. Bei diesem kann das Fahrzeug an zwei Ladestationen gleichzeitig geladen werden und die Ladezeit im Schnelllademodus verringert sich auf rund 20 Minuten. Angetrieben wird der EX5 durch einen Elektromotor der 214 PS leistet und diese Leistung ausschließlich an die Vorderräder abgibt. 

Die nun von WM Motors bekannt gegebenen Preise werden für die Einstiegsversion des EX5 bei umgerechnet rund 24.000 Euro als Listenpreis liegen. Abzüglich der staatlichen Förderung wird ein EX5 dann beispielweise in Peking nur noch umgerechnet rund 14.400 Euro kosten. Die finalen Kundenpreise variieren in China stark, da neben der Förderung von Elektrofahrzeugen durch die chinesische Regierung auch einzelne Städte zusätzliche Fördergelder anbieten. Da insbesondere die Stadtregierungen von Peking und Shanghai nachhaltig die Elektromobiltät fördern, wird also dort den Käufern solcher Fahrzeuge mit insgesamt rund 10.000 Euro an Fördergeldern der Kauf eines Elektroautos besonders schmackhaft gemacht.

WM Motor Elektro SUV EX5 Innenansicht