WEY P8 Verkauf startet

WEY P8 Verkauf startet

Der in China sehr erfolgreiche SUV Hersteller Great Wall startet nun auch offensiv in den Bereich der Elektroautos in China und hat mit seiner erst in 2016 gelaunchten Marke WEY das erste Plug-In Hybrid SUV in China am Start. Der WEY P8 wurde bereits von Great Wall im letzten Jahr auf der Guangzhou Auto Show und auf der IAA in Frankfurt gezeigt und als geplanter Verkaufsstart November 2017 angekündigt. Diese Zusage konnte Great Wall nicht einhalten, der WEY P8 wird nun nach der Peking Motor Show im April bei den Händlern in China zum Verkauf stehen.

Die Marke WEY ist von Great Wall im Premiumsegment positioniert, also deutlich auch preislich über der Great Wall Massenmarke Haval angesiedelt. Insofern ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Leistungsdaten des WEY P8 durchaus beachtlich sind. So ist das Fahrzeug mit Vierradantrieb ausgestattet und bietet neben dem Benzinmotor jeweils einen Elektromotor an jedem Antriebsstrang. Die Systemleistung des Plug-In Hybrid beträgt dabei 335 PS und erzeugt einen Vortrieb von 520 Nm, was den WEY P8 in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.  Der Verbrauch soll dabei im kombinierten Betrieb bei 2,3 Liter auf 100 Kilometer liegen und damit durchaus beachtliche Fahrleistungen mit niedrigen Verbrauch kombinieren. Die Reichweite im reinen Elektrobetrieb liegt dabei bei 50 Kilometern.

Der Wey P8 ist serienmäßig mit einer Reihe von Assistenzsystemen ausgestattet, so wird das China SUV im Standard mit Adaptiver Cruise Control, Kollisionswarner, automatischer Notbremsassistent und einem Spurhalte- und Wechselwarnsystem ausgeliefert.  Die Preise für den WEY P8 werden sich wie im Premium Segment der chinesischen Autohersteller üblich bei über 200.000 Yuan in Landeswährung ansiedeln und bei umgerechnet rund 32.000 Euro starten.

Great Wall WEY P8 SilhouetteGreat Wall WEY P8 Innenraum

 


Mehr Infos