VW bringt den Tharu

VW bringt den Tharu

Der Name Tharu kursiert bei Kennern von Volkswagen schon einige Zeit und eigentlich war das SUV als Ableger des Skoda Karoq nur für den südamerikanischen Markt vorgesehen. Nun scheint man sich bei VW wohl anders entschieden zu haben und im 3. Quartal 2018 soll der Tharu zusammen mit dem Joint Venture Partner SAIC in China auf den Markt kommen. Erste Anzeichen dazu gab es bereits auf der Peking Auto Show, als Volkswagen einen als Powerful Family SUV bezeichnetes Fahrzeug vorgestellt hat, das nun dem Tharu doch äußerst ähnelt. 

Bei dem nun auf den Markt kommenden Tharu handelt es sich um einen echten Ableger der Konzerntochter Skoda und es wurden nur wenige Details am Fahrzeug verändert. Das der Tharu zukünftig vom VW Joint Venture mit SAIC produziert wird macht Sinn, der Karoq läuft in China auch bei SAIC vom Band. Eine der wesentlichen Unterschiede zum Skoda Karoq in China ist die Kooperation von VW mit dem Kopfhörerhersteller Beats. Der Tharu soll wohl gezielt eine junge Zielgruppe ansprechen und wird im Standard mit einem Beats Audio System angeboten. Als zusätzliches Zeichen prangt dazu auf der B-Säule das Logo von Beats.

Angeboten werden soll der Tharu vorerst mit zwei Turbomotoren, einem 1,2 Liter Motor mit 116PS und einem 1,4 Liter Motor mit 150PS. Beide Motoren sollen im Standard nur mit dem 7-Gang DSG Getriebe angeboten werden, Schaltgetriebe kommen in China auch immer mehr aus der Mode. Im Innenraum geht es dann eher Volkswagen typisch zu, nur das auch beim Tharu nun serienmäßig ein 8-Zoll Touchscreen zum Einsatz kommt. In den entsprechenden Ausstattungsvarianten sind dann auch Vollleder und ein Glasdach erhältlich. Zudem soll der Tharu serienmäßig mit LED Matrix Schweinwerfern bestückt sein, sich also an der Frontpartie entsprechend "cool" zeigen und seinem großen Bruder Terramont nacheifern. Zu den Preisen hat man sich bei VW bisher nicht geäußert, wir gehen aber davon aus, dass der Tharu preislich unter dem Tiguan angesiedelt sein wird und etwa bei umgerechnet rund 20.000 Euro starten wird.

Neuer SUV in China VW Tharu