Nissan launcht elektrischen Sylphy

Nissan launcht elektrischen Sylphy

Nissan ist der erste ausländische Großserienhersteller, der ein vollelektrisches Fahrzeug unter seiner eigenen Marke in China auf den Markt bringt. So wird es bei den Nissan Händlern in China die sehr erfolgreiche Limousine Sylphy ab Herbst auch in einer elektrischen Version im Angebot geben. Andere Hersteller wie GM oder Volkswagen haben diesen Schritt bisher noch nicht gewagt und sind im EV Bereich jeweils mit Joint Venture Marken vertreten. Bei der Volkswagen Marke SOL gibt es bisher nur das aus dem Joint Venture mit JAC stammende Modell E20X, dass zu fast 100% Baugleich mit dem JAC Modell iEV7S ist. Bei General Motors ist man im Rahmen der Marke Baojun mit dem elektrischen Microcar E100 vertreten. Bei allen anderen globalen Herstellern ist bezüglich rein elektrischer Fahrzeuge in China bisher leider Fehlanzeige. 

Bei Nissan hat man sich entschlossen der sehr erfolgreichen Limousine Sylphy eine elektrische Version zu verpassen. Rein technisch ist der elektrische Sylphy komplett vom Nissan Leaf adaptiert worden und setzt den aus dem Leaf bekannten Elektromotor mit 107PS ein. Der elektrische Sylphy wird speziell nur für den chinesischen Markt produziert und entsteht in dem bestehenden Joint Venture mit Dongfeng. Der Elektro Sylphy wird dann auch mit einer Batterie ausgeliefert, die eine Leistung von 38kWh besitzt. Diese soll für eine Reichweite im gemischten Betrieb (NEFZ) von 338 Kilometern erreichen.

Weiterhin plant Nissan zusammen mit Dongfeng unter der gemeinsamen Joint Venture Marke Venucia in 2019 insgesamt 3 weitere reine Elektrofahrzeuge auf den Markt zu bringen. Unter der Marke Venucia war bisher der Nissan Leaf als Importfahrzeug erhältlich. Für den nun demnächst am Markt erhältlichen elektrischen Nissan Sylphy gelten dann allerdings die staatlichen Subventionen für Elektroautos in China. Das Fahrzeug wird ja komplett bei Dongfeng im südchinesischen Guangzhou vom Band rollen. Damit reiht sich der Sylphy auch durchaus preislich attraktiv in die bisher erhältlichen und rein elektrisch angetriebenen Limousinen ein. Nach Abzug der Subventionen können Kunden in China den Nissan Sylphy bereits für einen Einstiegspreis von umgerechnet rund 21.000 Euro erwerben.

Nissan Sylphy EV Innenraum  Elektroauto Nissan Sylphy EV