Ist der Name Programm?

Ist der Name Programm?

Das Chinesen erfinderisch sind wissen wir ja schon länger, aber eine Automarke Weltmeister zu nennen ist nun doch etwas seltsam für unseren Geschmack. Deshalb stellt sich die Frage ob der Name tatsächlich Programm ist ? Hinter der Marke Weltmeister steht die Firma WM Motor des ehemaligen Geely Managers Freeman Shen, der die Firma im Jahr 2016 gegründet hatte und bereits nach der Gründung mit einigen Photoshop Fakes seiner Fahrzeugkreationen eines Mitsubishi Outlanders aufgefallen ist. Das nun erstmals vorgestellte erste Serienfahrzeug der Marke Weltmeister sieht allerdings deutlich eigenständiger aus als die in 2016 veröffentlichten angeblichen Spy Shots seiner Fahrzeugkreation.

Der Markenname Weltmeister wird allerdings in China dann unter dem Namen Weima (威马) angeboten, was soviel wie kraftvolles Pferd bedeutet. Aber es scheint gerade Konjunktur in China zu haben, seine neuen Marken mit einem aus dem Deutschen adaptierten Markennamen zu versehen, wir hatten erst kürzlich über die neue Marke von Zotye berichtet, die da Traum heisst.

Der Weltmeister EX 5 an sich ist dem Trend in China folgend ein Elektro SUV mit den nun für den Chinesischen Markt nicht unüblichen Features wie Cloud Connect und Zugang zum Fahrzeug vermittels Gesichtserkennung. Was die Daten des Fahrzeugs besonders macht, ist die angekündigte Reichweite des Weltmeister EX 5. Dieser soll bereits in der Einstiegsversion mit Akkus ausgestattet sein, die eine Mindestreichweite von 600 Kilometer versprechen, was natürlich ein echter Hammer wäre und abzuwarten bleibt. WM Motor selber nennt für die Markteinführung des Fahrzeug das zweite Quartal in 2018 und einem Einstiegspreis der deutlich unter umgerechnet 40.000 Euro liegen soll.