Auto aus dem 3D-Drucker

Auto aus dem 3D-Drucker

Das LSEV ist in einer Kooperation des italienischen Startup XEV und dem chinesischen 3D-Drucker Spezialist Polymaker und der Prototype wurde nun in Shanghai gefertigt und soll im April auf der Peking Motor Show einem größeren Publikum vorgestellt werden. Die Herstellung von kompletten Fahrzeugen aus dem 3D-Drucker wird schon seit einiger Zeit insbesondere in der Prototypenfertigung eingesetzt, aber ein Fahrzeug für den Kundenmarkt mit Hilfe eines 3D-Druckers zu produzieren ist tatsächlich Neuland. Dies wollen nun das italienische Startup XEV und der chinesische 3D-Drucker Spezialist Polymaker ändern und demnächst mit der Produktion des LSEV genannten Elektroauto 2-Sitzers in Shanghai starten und mit der Auslieferung des Fahrzeugs in China Ende 2018 starten. Für andere Märkte ist dann eine Auslieferung ab 2019 vorgesehen.

Laut chinesischen Medien soll das Fahrzeug dabei innerhalb von 3 Tagen entstehen und zur Auslieferung an den Kunden bereit sein. Der LSEV ist ein echtes Mikroauto, dass speziell für den Einsatz in der Stadt enwtwickelt wurde und mit einem Gewicht von nur rund 450 Kg ein echtes Leichtgewicht ist. Der im Fahrzeug verbaute Elektromotor soll für eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 70 km/h sorgen und die Batterien das Fahrzeug im gemischten Betrieb maximal 90 Kilometer weit befördern. Besonders beeindruckend ist die geringe Menge der Bauteile aus denen der LSEV hergestellt werden soll, es sollen nur insgesamt 57 verschiedene Komponenten sein, zum Vergleich ein normales Auto mit Verbrennungsmotor besitzt bis zu 2000 verschiedene Komponenten. Neben dieser schlanken Produktionsmethode mit wenigen Bauteilen, soll auch insbesondere der Preis für das LSEV sehr attraktiv sein, es kursieren im Moment Verkaufspreise die bei rund 8.000 USD liegen sollen. Soweit das Fahrzeug durch seine chinesische Fertigung unter die staatliche Förderung für Elektroautos in China fallen sollte, wird der LSEV wohl kaum mehr als 4.000 Euro in China für den Endkunden kosten - was natürlich ein äußerst attraktiver Preis wäre.

LSEV Auto aus dem 3D-Drucker